Ein beeindruckendes Buch, nicht nur für Biker.

Das Buch berichtet aus Sicht Jay Dobyns’ von seinem mehrjährigen Undercover-Einsatz für das ATF im Umfeld der Hells Angels in Arizona.

Das Buch handelt von einem geistig zurückgebliebenen jungen Mann, Charlie Gordon, der entschlossen ist auf der ‘Schule für zurückgebliebene Erwachsene’ seinen Abschluß zu machen und damit in der Bäckerei in der er putzt vielleicht zum Bäcker befördert zu werden. Er von seiner Lehrerin sehr unterstützt. Sie vermittelt ihm den Kontakt zu einer Forschungseinrichtung, die ihm - nach vielen Tests, u.a. auch einen Labyrith-Wettrennen gegen die Maus Algernon - anbietet ihn in ein Forschungsprojekt aufzunehmen, welches das Ziel hat zu testen, ob die Gabe bestimmter Medikamente und eine Gehirn-OP ihn tatsächlich intelligenter machen können.

Was ist BookCrossing?

Statt seine Bücher nach dem Lesen lieblos im Regal einstauben zu lassen, läßt man sie einfach absichtlich irgendwo liegen, damit jemand sie finden, lesen und sich daran erfreuen kann. Danach sollte derjenige die Bücher nach dem gleichen Prinzip weitergeben.

   
© Kagi